Skip to main content

Kreditkarten Vergleich ***Advanzia Mastercard Gold ***

Advanzia Bank

Die Advanzia Bank hat ihren Sitz in Luxemburg und befindet sich somit in der Europäischen Union. Dies macht das Beantragen der Kreditkarte für in Deutschland lebende Menschen einfach.

Advanzia Mastercard Gold beantragen

Dies geht einfach online, wobei hier auf das umständliche Postidentverfahren verzichtet wird. Allerdings besteht gerade bei dem Postidentverfahren Uneinigkeit. Wahrscheinlich wurde dies in der Zwischenzeit geändert, was natürlich verständlich wäre. In einem Punkt gibt es keine Unklarheit, es wird eine Schufaabfrage gemacht. Das dient zur Sicherheit der Bank, da es sich bei der gebührenfrei Mastergard Gold nicht um eine Prepaidkarte handelt. Bis vor einiger Zeit genügte der Advanzia Bank eine Kopie des Personalausweises, die einfach per Mail gesendet werden kann. So kann das Beantragen der Kreditkarte schnell und einfach erledigt werden. Die Mastercard Gold ist gebührenfrei, wobei hier allerdings so einiges beachtet werden muss.

Ebenfalls bietet die Advanzia Bank noch einige Versicherungen an, wenn die gebührenfrei Mastercard Gold dann auch im Ausland eingesetzt werden soll. Allerdings ist dies für einen Laien nicht leicht zu durchblicken. Denn wer keine zusätzliche Versicherung abschließt, kann ungenügend abgesichert sein.

Das Beantragen der Kreditkarte selbst, geht hingegen einfach und unkompliziert, wobei dennoch Gebühren anfallen können. Was berücksichtigt werden sollte ist, dass die Sollzinsen hier doch einen hohen Betrag ausmachen können. Gerade wenn dann mit der „gebührenfrei Mastercard Gold“ so einiges bezahlt wurde. Auch wenn das Kreditkarte beantragen an sich zwar einfach und schnell geht, müssen die Sollzinsen unbedingt berücksichtigt werden.

Service der Advanzia Bank

Hier kann die Bank punkten, denn es gibt eine kostenlose Hotline. Diese kann beim Beantragen der Kreditkarte dann doch schon sehr hilfreich sein. „Gebührenfrei Mastercard Gold“ ist in diesem Fall einmal nicht auf Kosten des Services gegangen. Allerdings hat die Advanzia Mastercard Gold doch so einige Fallstricke, denn die Zinsen können hier doch erheblich ins Geld gehen.

Dies sollte beim Beantragen der Kreditkarte schon in Betracht gezogen werden. Die „gebührenfrei Mastercard Gold“ ist allerdings sehr rentabel, wenn das Konto zu einem gewissen Zeitpunkt gedeckt ist. Ansonsten können hier bis zu 22,90 % jährliche Zinsen berechnet werden. Es sollte also immer für ausreichend Deckung gesorgt werden. Dies ist bei der Advanzia Bank immer ein variabler Zahlungstermin, der natürlich vom Einkauf, also von der Nutzung, der „gebührenfrei Mastercard Gold“ abhängt. Schon ein Tag über dem Termin und die Advanzia Mastercard Gold wird richtig teuer. Dies sollte beachtet werden, damit die Mastercard nicht schnell zur Zinsfalle wird. Ein extra Girokonto muss beim beantragen der Kreditkarte nicht eröffnet werden, womit die „gebührenfrei Mastercard Gold“ für fast jeden deutschen Verbraucher nutzbar ist.

Ausschlaggebend ist hier in erster Linie die Schufaabfrage. Wer einen negativen Eintrag in der Schufa hat, der wird so leicht keine Kreditkarte beantragen können. Denn genau genommen wird durch die Advanzia Mastercard Gold ein vorübergehender Kredit von der Advanzia Bank verliehen. Die „gebührenfrei Mastercard Gold“ kann somit bestens für größere Anschaffungen genutzt werden. Wichtig ist beim Beantragen der Karte auch die Gewissheit, dass die Geldmittel am Stichtag vorhanden sind.

Online die Kreditkarte beantragen

Dies ist bei der Advanzia Mastercard Gold als ein großer Vorteil anzusehen, wobei es dann bei der „gebührenfrei Mastercard Gold“ doch einiges im Antrag zu verbessern gäbe. Was hat die derzeitige Wohnsituation mit dem Kreditkartenlimit zu tun? Das bleibt ein großes Geheimnis der Advanzia Bank, doch genau das wird bei jedem, der die Kreditkarte beantragen möchte abgefragt. Genauso könnten Verbraucher über die erste Seite des Antragsformulars, für die gebührenfrei Mastercard Gold verunsichert sein. Hier werden schon gleich die kompletten allgemeinen Geschäftsbedingungen aufgeführt. Diese müssen natürlich beim beantragen der Advanzia Mastercard Gold bestätigt werden. Ohne diese Bestätigung kann man keine Kreditkarte beantragen. Der Vorgang ist etwas ungewöhnlich, da die allgemeinen Geschäftsbedingungen normalerweise erst auf der letzten Seite aufgeführt sind.

Daher sind dann viele, die eine Kreditkarte beantragen wollen und sich für die „gebührenfrei Mastercard Gold“ entscheiden, schon ein wenig verunsichert.. Für die Abfrage der Wohnsituation gibt es keinerlei Erklärung. Ebenso wird die Mobilfunknummer abgefragt, allerdings sind das die meisten Verbraucher heute doch schon gewohnt. Unverständlich ist zudem auch die Abfrage nach dem derzeitigen Familienstand und schon an dieser Stelle wird ein Passwort verlangt. Wird eines der Felder der Advanzia Mastercard Gold nicht beantwortet, kann man online leider keine Kreditkarte beantragen.

Warum dies so ist, wird von der Advanzia Bank allerdings vollkommen offen gelassen. Dies scheint wohl ein großes Geheimnis der gebührenfrei Mastercard Gold zu sein. Ein Vorteil beim Beantragen der Kreditkarte ist, dass alles online erledigt werden kann. Es muss für die „gebührenfrei Mastercard Gold“ nichts verschickt werden. Somit kann der Antrag bei der Advanzia Bank auch bequem über ein Tablett oder das Smartphone erledigt werden. Der Antrag für die „gebührenfrei Mastercard Gold“ muss weder ausgedruckt noch umständlich zur Post gebracht werden. Das macht den online Kredikarten Antrag für die Advanzia Mastercard Gold sehr positiv, auch wenn der eigentliche Prozess ein wenig ungewöhnlich ist.

Sicherheitsbestimmungen für das online Banking

Wer eine Kreditkarte beantragen möchte, muss zunächst ein vier Schritte Verfahren einhalten. Allerdings muss niemand seine gebührenfrei Mastercard Gold online verwalten, was wiederum als Vorteil zu werten ist. Dennoch müssen bei der Advanzia Bank diese vier Schritte erledigt werden, bevor die Advanzia Mastercard Gold online verwaltet werden kann.

Hier kann auch die Fortschritt beim Beantragen der Kreditkarte eingesehen werden, womit jeder immer genau informiert ist. Zu diesen vier Schritten gehören Identifizierung, die Aktivierung, das Anlegen der Logindaten und zum Abschluss muss das Onlinekonto noch freigeschaltet werden. Anschließend können alle Daten zur „gebührenfrei Mastercard Gold“ jederzeit abgerufen werden, gerade wenn es um die Fälligkeit von Zahlungen geht.

Um zu diesen Daten zu gelangen, kann über die Webseite der Advanzia Bank auf den Reiter Kreditkarte geklickt werden. Danach dann alle Schritte für die gebührenfrei Mastercard Gold einhalten und schon hat jeder immer den vollen Überblick. Das ist sehr positiv zu bewerten, da so die Sicherheit der Advanzia Mastercard Gold gewährleistet ist.

Zum Schluss erhält der Kunde dann noch eine Bestätigungsmail mit einem Link. Dieser muss angeklickt werden, damit das Konto für die „gebührenfrei Mastercard Gold“ freigeschaltet wird. Erst in diesem Schritt erklärt sich, warum beim Antrag schon ein Passwort abgefragt wird. Allerdings könnte dies auch später erfolgen, das würde dann vielleicht weniger Menschen bei der Advanzia Bank verunsichern oder ehr davon abhalten hier direkt eine Kreditkarte zu beantragen.

Durch diesen Link wird dann nicht nur das Konto für die gebührenfreie Mastercard Gold freigeschaltet, sondern auch noch die E-Mail und das Geburtsdatum bestätigt. Dies ist dann der einfachste Teil um die Kreditkarte beantragen zu können, weil es die Verbraucher mittlerweile allgemein gewohnt sind. Somit stellt es auch bei der „gebührenfrei Mastercard Gold“ kein großes Problem da.

Teilzahlungen bei der gebührenfrei Mastercard Gold

Diese sind bei der Advanzia Mastercard Gold nicht zu empfehlen, da es hier doch erhebliche Sollzinsen gibt. Dies ist ein großer Nachteil der Advanzia Bank, den jeder, der hier eine Kreditkarte beantragen möchte, berücksichtigen sollte.

Allerdings hat die gebührenfrei Mastercard Gold auch so ihre Vorteile, wie zum Beispiel, dass weltweit ohne Gebühren Geld abgehoben werden kann. Daher lohnt sich das Beantragen der gebührenfreien Mastercard Gold dann auch für Menschen, die viel unterwegs sind.

Allerdings gilt ein Limit für Bargeldabhebungen. Dieses Limit beträgt 500 Euro täglich, was bei der Advanzia Bank ebenfalls bedacht werden sollte. Bei der bargeldlosen Zahlung hingegen hat die Bank dann ein vorgegebenes Limit, was das Mehrfache sein kann. Bei größeren Anschaffungen sollte jedoch wie immer, für ausreichend Deckung auf dem Konto gesorgt sein, da es ansonsten die extrem hohen Zinsen anfallen. Diese Deckung sollte vor dem Beantragen der gebührenfrei Mastercard Gold schon feststehen. Denn wer eine Teilzahlung leistet, der hat dann eine sehr teure Advanzia Mastercard Gold und es kann dann auch nicht mehr von einer gebührenfreien Mastercard Gold die Rede sein. Hier langt die Advanzia Bank dann mit 19,94 % Zinsen richtig zu.

Diese gelten allerdings nur für bargeldlose Zahlungen mit der Mastercard Gold. Bei Barabhebungen, die in Teilzahlung beglichen werden sollen, sind es dann sogar 22,90 % Zinsen. Diese enorm hohen Zinsen sollten für jeden, der die Kreditkarte beantragen möchte, schon im Gedächtnis sein, um nachher böse Überraschungen zu vermeiden. Denn auch wenn das Beantragen der Kreditkarte teilweise unverständlich ist, so ist es bei den Zinsen dann wiederum nicht.

Gebührenfrei Mastergard Gold bei der Advanzia Bank

Alles in allem hat die gebührenfrei Mastercard Gold viele Vorteile, womit es sich durchaus lohnen kann bei der Advanzia Bank eine Kreditkarte zu beantragen. Natürlich hat die Advanzia Mastercard Gold auch einige Nachteile, was sich bei den Sollzinsen zeigt. Hier sollte daher immer für ausreichend Deckung gesorgt werden.

Ebenfalls kann kein Guthaben vom Konto der gebührenfrei Mastercard Gold überwiesen oder ausgezahlt werden. So ähnlich verhält sich das auch bei einer ausstehenden Zahlung. Hier kann nicht vorsichtshalber schon Geld auf das Kreditkartenkonto der Mastercard Gold eingezahlt oder überwiesen werden. Diese Beträge werden immer von dem eigentlichen Konto des Advanzia Mastercard Gold Inhabers abgebucht.

Auf all diese wichtigen Faktoren sollte geachtet werden, da ansonsten die gebührenfrei Mastercard Gold schnell doch sehr kostenintensiv werden kann. Auch wenn das rein formelle reichlich offene Fragen lässt, wird die eine oder andere Unklarheit später dann transparenter. Dies ergibt sich allerdings nicht schon beim Antrag der Kreditkarte. Bei der Frage um den Familienstand oder auch die Wohnungsgröße bleibt zu klären, ob dies für eine Limitierung wirklich notwendig ist. Diese Punkte bleiben daher ehr unbeantwortet.

Wer alle Anforderungen für die „gebührenfrei Mastercard Gold“ einhält, der hat dann wirklich eine sehr gute Advanzia Mastercard Gold. Vor allem für Menschen die viel reisen, ist die gebührenfrei Mastercard Gold eine Erleichterung. Denn es kann selbst im Ausland kostenlos bezahlt werden, was ein großer Vorteil ist. Daher lohnt sich in diesen Fällen das Beantragen bei der Advanzia Bank auf jeden Fall.

Fazit: „Advanzia Mastercard Gold“ kann sich lohnen

Wer eine Kreditkarte beantragen möchte, der kann dies einfach auch von unterwegs aus erledigen. Das ist einer der größten Vorteile der „gebührenfreien Mastercard Gold“ von der „Advanzia Bank“. Auch das lange Zahlungsziel, von bis zu 49 Tagen zinsfrei, ist wirklich sehr großzügig. Erst danach werden dann Zinsen fällig, aber nur falls der Betrag nicht in einem bezahlt wird. Alles in allem dann doch eine „gebührenfrei Mastercard Gold“ die sich lohnt.